Biografie-Arbeit / Lebenskunde

Konzept der aromakundlichen Biografie-Arbeit:

  1. Der Weg auf die Erde – Seelenheimat, das Zuhause der Eltern, Geburtskräfte, Kindheits-Seelenbilder; Ankommen
  2. Die Freiheit entdecken – Intensität der Jugend in Frei- und Schulzeit; Entdecken der Geschlechter; der Wille des EGO  
  3. Meine Rollen - in Ausbildung, Beruf, Partnerschaft, (Elternschaft);
    die Verwirklichung von Wünschen meines ICH
  4. Die karmische Spirale – wiederkehrende Themen, Schatten und Rote Fäden; In- und Exkarnation des SELBST; WIR als universale Perspektive.
Johanniskraut - hypericum perforata. Das ätherische Öl wird aus der blühenden Pflanze gewonnen. 'Johannikraut erscheint wie ein Vorbote des Lebens-Lichts.'
Johanniskraut - hypericum perforata. Das ätherische Öl wird aus der blühenden Pflanze gewonnen. 'Johannikraut erscheint wie ein Vorbote des Lebens-Lichts.'

Diverse Übungen kommen zum Einsatz, wie Aroma-Stellen, Aroma-Pantomime, Aroma-Malen, Aroma-Gestik, Aroma-Visualisation. Sie helfen dabei - durch die gezielte Verstärkung von Erinnerungen, Fähigkeiten und Intensität des Erlebens durch ätherische Öle - mehr und mehr die eigene Biografie zu verstehen und anzunehmen.

 

Ziel ist es, in dieser Biografie die eigenen karmischen Lebensaufgaben herauszuschälen. Ätherische Öle fördern hierbei mit ihren spezifischen Kräften die Umsetzung potenzieller Themen bzw. helfen, die Hindernisse und Herausforderungen dabei zu bestehen und zu überwinden.


So kann deutlich werden, wie und wozu man bestimmten Menschen und Lebensthemen begegnet, was man weiterhin in seinem Tun verstärken, was loslassen könnte.

  
Des Weiteren wird vermittelt, welche der Übungen und ätherischen Öle Menschen in ihrer biografischen Entwicklung unterstützen, bzw. wie und wann man sie einsetzen könnte. Letzteres v.a. in Bezug auf eine eigene Berufstätigkeit.


So wird im Laufe der Seminarreihe, durch das Erfahren verschiedener biografischer Lebensstationen, gemäß der potenziellen Erkenntnisreife(-stands) die Methode nachvollziehbar.

 

Bitte sprechen Sie uns an - wir freuen uns über Ihre Fragen und den Austausch mit Ihnen!

 

Ansprechpartner: Jürgen Trott-Tschepe (Berlin)