Erfahrungsberichte YLANG-YLANG

Cananga odorata

"Lebenslust"
Eine ältere Teilnehmerin erlebt sich nach einer Gruppenübung, in der ein orientalisches Tanz-Cafe mit ÄÖ gestaltet wurde, als junge, ausgelassen-heitere Frau, entführt ‚aus dem Serail’ in längst nicht mehr geglaubte Gefilde der Erinnerung. Sie erzählt ausführlich von ihren Jugendabenteuern im Orient der 50er Jahre.
Eine andere, sehr junge Teilnehmerin beginnt bei der eingespielten orientalischen Musik einen wunderbaren Bauchtanz zu zeigen, was sie so noch nie gewagt hatte.

Bericht von Jürgen Trott-Tschepe

aus dem Buch "Essenzen meines Lebens"

"Völlige Verbundenheit"
Eine Teilnehmerin will diesem ‚alles durchdringenden Geruch entfliehen’, entkommt ihm nicht, ‚es gibt kein Entrinnen’. Bei einer Seminar-Darstellung des Öls empfindet sie anfangs Schmerzen in Hals und Schulter. Die verlieren sich, als sie ihre ‚Seele außerhalb von Raum’ wahrnimmt.
Auf der späteren Heimfahrt erlebt sie ein tiefes Verbundenheitsgefühl mit jedem Baum, jeder Pflanze, jedem Tier und Menschen: "In allem, was mich umgibt, in der Schöpfung, ist Gott." Voller Dankbarkeit und einer ‚neuen Bescheidenheit’ stellt sie sich die Frage: "Wie kann ich der Schöpfung dienen?"

Bericht einer Seminarteilnehmerin,

aus dem Buch "Essenzen meines Lebens"

von Jürgen Trott-Tschepe