Salutogenese-Symposium 04.-06.05.12

Der Dachverband Salutogenese (DachS) hat erstmalig ein Symposium organisiert, Veranstaltungsort war die ehemalige Pädagogische Hochschule in Göttingen. Unter der Überschrift "chronische Erkrankungen" kamen viele salutogen orientierte Gruppen und Vereine zusammen, um sich über die Auswirkungen im individuellen, kulturellen und soziopolitischen Bereich auszutauschen. 

Da wir als Aromakunde-Netzwerk auch Mitglied bei DachS sind, waren Jürgen und Andrea stellvertretend für die Gruppe in Göttingen dabei. Es fanden Vorträge (z.B. von Dr. Ellis Huber), Workshops ( z.B. über Genogramme)und Plenumdiskussionen statt. Jürgen hat in seinem Workshop den Aspekt " Geduld (Patientia) und Ungeduld bei chronischen Krankheiten" herausgearbeitet und durch eine Übung mit Atlas-Zeder den Bezug zum eigenen Zeitempfinden wirken lassen. Die Workshop-Gruppe bestand aus 12 sehr interessierten Frauen und Männern aus unterschiedlichen Berufsgruppen, die alle ganz mutig waren, eine für sie ungewohnte Beispielübung auszuprobieren. Eine sehr nachhaltige Erfahrung!

Das nächste Symposium des Dachverbans findet in zwei Jahren statt, 2013 findet turnusmässig das Symposium des Salutogenese-Zentrums in Bad Gandersheim zum Thema "Berührung" statt!

 

www.salutogenese-dachverband.de

 

geschrieben von: Andrea

Kommentar schreiben

Kommentare: 0